Reifen Schneemann

Dir fehlt noch die passende winterliche Dekoration? Dann haben wir eine tolle Idee für dich – bastle aus deinen alten Auto- oder Mopedreifen einen winterlichen Schneemann. Das hat bestimmt nicht ein jeder vor der Haustür!

[1546416070470170.jpg][1546416070470170.jpg][1546416070470170.jpg][1546416070470170.jpg]
 

Step-by-Step Anleitung

Für deinen Schneemann aus Reifen benötigst du folgende Materialien:

  • alte Auto- oder Mopedreifen
  • Weiße Lackfarbe (zB Spraydose)
  • schwarze und orange Acrylfarbe
  • schwarzen Bastel- oder Fotokarton
  • Pinsel und Schere
  • Heißklebepistole
  • Schal oder Tuch

Step 1:

[1546416073376342.jpg][1546416073376342.jpg][1546416073376342.jpg][1546416073376342.jpg]
 

Als erstes suchst du dir eine feste Unterlage (zB ein alter Karton), wo du deine Reifen drauflegen kannst und somit deinen Boden vor dem Lack schützt.

Bevor du die Reifen mit der weißen Farbe besprühst, schüttle die Spraydose kräftigt, damit alle Farbpartikel gut durchmischt sind. Wenn du alle deine Reifen eingesprüht hast, kannst du auch den Untersetzer mit der Farbe besprühen. Achte darauf, dass du die Reifen und den Untersetzer schön gleichmäßig mit dem Lack besprühst.

Die Reifen als auch der Untersetzer müssen dann für ca. 1 -2 Stunden an der Luft gut trocknen.

Tipp: Aus gesundheitlichen Gründen empfehlen wir dir dabei das Tragen eines Atemschutzes – lies dir dazu die Anleitung auf der Spraydose durch.

Step 2:

[154641607656295.jpg][154641607656295.jpg][154641607656295.jpg][154641607656295.jpg]
 

Nachdem die Farbe auf dem Untersetzer gut getrocknet ist, kannst du nun ein“ Schneemann-typisches“ Gesicht zeichnen. Da darf natürlich die orange Nase nicht fehlen

Damit es auch wirklich wie ein Gesicht aussieht, braucht es Augen, eine Nase und einen Mund. Am besten verwendest du dafür Acrylfarben. Bei deinem Schneemann brauchst du eigentlich nur die Farben Schwarz und Orange.

Damit dir dein Gesicht nicht verwischt, solltest du dieses gut trocknen lassen – besonders dann, wenn du die Farbe etwas dicker aufgetragen hast.

Danach wird der Untersetzer mit einer Heißklebepistole auf einen Reifen geklebt. Auch hier solltest du etwas warten, bis der Kleber ausgehärtet ist.

Step 3:

[1546416079145927.jpg][1546416079145927.jpg][1546416079145927.jpg][1546416079145927.jpg]
 

Bevor du deinen Schneemann nun zusammenbaust, kannst du ihm noch einen Hut (Zylinder) aus Bastelkarton zaubern. Dafür schneidest du zuerst einen Kreis (Durchmesser ca. 15 cm) aus. Danach brauchst du ein großes rechteckiges Papierstück aus dem gleichen Bastelkarton, welches ca. eine Länge von 40 cm und eine Höhe/Breite von 15 cm hat.

Forme nun aus dem Streifen Papier einen Zylinder und klebe diesen an den Enden mit deiner Heißklebepistole so zusammen. Achte darauf, dass der Durchmesser jedenfalls kleiner als dein zuvor ausgeschnittener Kreis ist. Sonst hat dein Hut keinen oder einen nur sehr schmalen Rand.

Zum Schluss klebst du den Hut auf den Kreis. Wenn dein Schneemann zusammengebaut wurde und an seinem endgültigen Platz steht (Achtung wird sehr schwer), kannst du nun den Hut auf dem Kopf deines Schneemannes befestigen und einen Schal um den „Hals“ wickeln.

Reifen Schneemann