Mini Teich - ganze einfach selbst gestalten

Der Besitz eines eigenen Teichs ist der Traum vieler Gartenliebhaber. Nicht nur weil dieser wunderschön aussieht, sondern weil Wasser all unsere Sinne belebt. Dabei ist ein eigener Garten nicht zwingend eine Voraussetzung – ein Balkon oder eine Terrasse ist dafür völlig ausreichend. Mit einem Mini-Biotop holst du dir eine Wohlfühloase direkt vor die Balkontür.

Copyright Musik: Payday – Jason Farnham CC BY
Ein Mini-Biotop eignet sich für den kleinsten Balkon und hat neben der umwerfenden Optik auch einen beruhigenden Einfluss. In unserer Anleitung zeigen wir dir, wie du mit wenig Aufwand deine Wasseroase zauberst.

Step-by-Step Anleitung

[1558109598975333.jpg][1558109598975333.jpg][1558109598975333.jpg][1558109598975333.jpg]
 

Das brauchst du:

  • ein großes Gefäß (ca. 30 cm hoch und 60 cm im Durchmesser), welches wasserdicht ist (zB Blumentopf)
  • Teichpflanzen (zB Zwergrohrkolben, Wasserlinse, Zyperngras, Sumpfschwertlilie, Sumpfdotterblume, Sumpfcalla, spezielle Seerosen)
  • Natursteine zum Beschweren
  • Wasser

Step 1:

[1558109612278994.jpg][1558109612278994.jpg][1558109612278994.jpg][1558109612278994.jpg]
 

Entscheidend ist die Größe deines zukünftigen Mini-Biotops. Es sollte nicht zu klein sein, damit deine Wasserpflanzen ausreichend Platz haben. Nachdem du ein großes Gefäß gefunden hast, kannst du dieses mit Wasser (am besten mit Regenwasser) auffüllen. Wichtig ist, dass das Gefäß wasserdicht ist.

Wir haben uns für eine Pflanzschale aus der Serie „Tropea“ entschieden, da diese zum einen wasserdicht ist und zum anderen über eine optimale Größe verfügt (Durchmesser 60 cm und Höhe 28 cm).

Natürlich kannst du auch andere Gefäße, wie zB ein altes Holzfass verwenden. Dafür benötigst du aber eine Teichfolie, damit das Fass nicht ausläuft.

Step 2:

[1558109609461196.jpg][1558109609461196.jpg][1558109609461196.jpg][1558109609461196.jpg]
 

Jetzt kannst du auch schon mit dem bepflanzen loslegen. Dafür benötigst du einfach eine bunte Auswahl an Wasserpflanzen in Pflanzkörben. Du solltest unbedingt darauf achten, was für Wünsche deine gekauften Pflänzchen haben. Nicht jede verfügt über die gleiche Wassertiefe.

Für ein Mini-Biotop sind besonders empfehlenswert zB die Sumpfcalla oder Zwergrohrkolben, aber auch Schwimmfarbe, die echte Brunnekresse, das Cyperngras oder die Wasserhyazinthe eignen sich.

Sogar bei den Seerosen gibt es spezielle Sorten (diese sind kleiner), die sich für deinen kleinen Teich eignen

Step 3:

[1558109618637116.jpg][1558109618637116.jpg][1558109618637116.jpg][1558109618637116.jpg]
 
Die Wasserpflanzen kannst du natürlich in unterschiedlichen Höhen drapieren. Entweder du stellst diese auf die mitgelieferten Plastiktöpfchen oder du legst große Steine auf den Boden des Gefäßes.

Danach beschwerst du deine Pflanzen mit schönen Natursteinen und gibst Ihnen zusätzlich Halt.

Zum Schluss füllst du dein Mini-Biotop noch mit ausreichend Wasser auf, sodass die Wasserpflanzen schön bedeckt sind.

Und fertig ist deine Wasseroase für den Balkon oder Garten!
Herausgeber: RWA Raiffeisen Ware Austria Aktiengesellschaft