Zusatzwärme mit modernen Kaminöfen

Kaminöfen schaffen behagliche Wärme, wo man sie haben möchte und die Energiekostenrechnung bleibt so niedrig, wie sie sein sollte.

Ein Kaminofen sorgt für Gemütlichkeit, verbreitet Wärme und Wohlbehagen. Kaminöfen sind schnell und einfach zu montieren und benötigen wenig Platz. Neuartige, verbrauchsarme Kaminöfen weisen durch längeren Gluterhalt und die Verlängerung der Nachlege-Intervalle einen bis zu 50 % niedrigeren Holzverbrauch als ältere, unzeitgemäße Modelle auf.

Aufstellung eines Kaminofens

[1429521294160193.jpg][1429521294160193.jpg][1429521294160193.jpg][1429521294160193.jpg]
 
Die Aufstellung von Kaminöfen ist genehmigungspflichtig. Vor der Aufstellung und Inbetriebnahme eines Kaminofens ist der zuständige Bezirks-Schornsteinfegermeister zu informieren. Ein Kaminofen darf praktisch überall aufgestellt werden, wo ein Schornstein vorhanden ist. An diesem Schornstein darf aber nicht schon eine Öl- oder Gasheizung angeschlossen sein.

Beim Kaminofen mit Türen besteht für die Möbeln keine große Gefahr wegen des Funkenfluges, dennoch sollte ein Mindestabstand von 20 cm eingehalten werden, an der Vorderseite 50 cm. Vorsicht bei Ofentüren: Sie erhitzen sich bis zu 200°. Kinder sollten sich deshalb nicht in unmittelbarer Nähe aufhalten.